Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“. — Goethe

Eltern werden – Eltern sein auf der Basis bindungsorientierter Elternschaft.

Die sogenannte Bindungsorientierte Elternschaft (aus dem Englischen „Attachment Parenting“ nach W. Sears) bedeutet vor allem, im Umgang mit unseren Kindern auf unser Herz zu hören und unserem Kind zu vertrauen. Wenn wir dies schaffen, dann werden sie (im Idealfall) umgekehrt auch uns lieben und vertrauen und ein starkes Selbstbewusstsein ausbilden.

Es ist nicht immer einfach, in der heutigen Zeit Eltern zu sein. Ich werde nicht lügen, wenn ich behaupte, dass fast alle Eltern das Beste für ihr Kind wollen. Doch trotzdem gibt es immer wieder Zweifel, ob es unseren Kindern auch wirklich gut tut, wie wir uns ihnen gegenüber verhalten. Oft ergeben sich Fragen. Manchmal findet Ihr von allein keine Antwort wenn es um die Themen rund um Schlafen, Ernährung und das soziale Verhalten Eurer Kinder geht.

In meinen Beratungen und Vorträgen geht es mir vor allen Dingen um ein achtsames Miteinander und eine gewaltfreie Kommunikation damit alle Familienmitglieder einen empathischen Umgang miteinander lernen können um in Liebe und Freude miteinander zu leben.

In der Bindungsorientierten Elternberatung sehen wir gemeinsam auf euer System „Familie“ und schauen gemeinsam, was ihr braucht und was euch wichtig ist. Ich möchte jede Familie individuell nach ihren eigenen Bedürfnissen begleiten. Wir suchen nach inspirierenden Wegen für das Zusammenleben mit dem Ziel für euch schwierig erlebte Situationen leichter zu machen, die Beziehungen zueinander zu stärken und zu verbessern. Die Beratungen können sowohl in eurem häuslichen Umfeld als auch hier bei uns auf dem Hof stattfinden.

Schwerpunkte der Familienberatung sind unter anderem:

  • viel schreiende oder nicht/wenig schlafende Babys
  • Beikosteinführung
  • das „Trotzalter“
  • Geschwisterkonflikte

Darüber hinaus biete ich Vorträge für Elternabende oder Kleingruppen zu folgenden Themen an:

  • In Liebe wachsen – Babys erstes Lebensjahr
  • Kinder liebevoll und konsequent begleiten
  • Babyschlaf und Elternnächte
  • breifreie Beikost
  • Wutzwerg – Wie begleite ich mein Kind in der Trotzphase?
  • Geschwisterkonflikte

Ich bitte darum, die Vorträge mindestens drei Wochen im Voraus anzumelden.

Eine Beratungssitzung dauert etwa 90 Minuten.

Termine vor Ort werden je nach Umfang und Häufigkeit, Termine zu Hause pro Stunde individuell inklusive Anfahrtskostenpauschale mit euch berechnet.

Jetzt anmelden und Termin vereinbaren? Schickt mir eine Email an hof@gruenlinger.de oder ruft an unter 0176/82056083!